occidens

occidens
occidens, entis, m., West, ||Mt. 8:11; 24:27.*

English-Latin new dictionary. 2014.

Игры ⚽ Нужно решить контрольную?

Look at other dictionaries:

  • OCCIDENS — apud Historicos, saepe ponitur pro Imperio Occidentis vel Occidentali, cuius origo haec. Monarchia Romana ante Constantinum M. unica, ab hoc gemina quasi facta est, et Imperium in Occidentale et Orientale distinctum. Moriturus enim Constantio… …   Hofmann J. Lexicon universale

  • Oriens et Occidens — ist eine Schriftenreihe zur Alten Geschichte, die Publikationen zu antiken Kulturkontakten enthält. Sie erscheint im Franz Steiner Verlag (Stuttgart) und wurde im Jahr 2000 begründet. Die Reihe wird von einem internationalen Herausgebergremium… …   Deutsch Wikipedia

  • occident — [ ɔksidɑ̃ ] n. m. • 1120; lat. occidens « (soleil) tombant » 1 ♦ Poét. Un des quatre points cardinaux; côté de l horizon, point du ciel où le soleil se couche. ⇒ couchant, ouest. 2 ♦ Cour. (souvent écrit avec une majuscule) Région située vers l… …   Encyclopédie Universelle

  • Schuol — Monika Schuol (* 1964) ist eine deutsche Althistorikerin. Monika Schuol studierte Evangelische Theologie/Biblische Archäologie, Alte Geschichte, Altorientalistik, Vorderasiatische Altertumskunde und Osteuropäische Geschichte in Tübingen, Konstanz …   Deutsch Wikipedia

  • Okzident — Europa; Westen; Abendland; Alte Welt (umgangssprachlich) * * * Ọk|zi|dent 〈m. 1; unz.〉 = Abendland; Ggs Orient [<mhd. occident(e) „Westen, Abendland“ <lat. occidens (sol) „untergehende ( …   Universal-Lexikon

  • occident — OCCIDÉNT s.n. Apus1 (2), vest; spaţiul geografic situat la apus de un punct de referinţă. – Din fr. occident, lat. occidens, ntis. Trimis de oprocopiuc, 03.05.2004. Sursa: DEX 98  Occident ≠ orient Trimis de siveco, 03.08.2004. Sursa: Antonime  …   Dicționar Român

  • Lucius Iulius Aurelius Septimius Vaballathus Athenodorus — Antoninian des Vaballathus Lucius Iulius Aurelius Septimius Vabal(l)athus Athenodorus († nach 272) war der Sohn des römischen Konsulars, Kaiserstellvertreters und Dynasten Septimius Odaenathus von Palmyra und seiner Frau Septimia Zenobia. Als… …   Deutsch Wikipedia

  • Odaenathus — Septimius Odaenathus (Odainathos, Odenat; † Ende 267 in Emesa oder Heraclea Pontica) war Exarchos und schließlich König von Palmyra, römischer Feldherr und Stellvertreter des Kaisers Gallienus im Orient. Leben Septimius Odaenathus stammte aus der …   Deutsch Wikipedia

  • Septimius Odaenathus — (auch Odainathos oder Od[a]enath genannt; † 267 in Heraclea Pontica oder [weniger wahrscheinlich] in Emesa) war Fürst und schließlich König von Palmyra. Er fungierte zeitweise gleichzeitig als römischer Feldherr und Stellvertreter des Kaisers… …   Deutsch Wikipedia

  • Septimius Odenathus — Septimius Odaenathus (Odainathos, Odenat; † Ende 267 in Emesa oder Heraclea Pontica) war Exarchos und schließlich König von Palmyra, römischer Feldherr und Stellvertreter des Kaisers Gallienus im Orient. Leben Septimius Odaenathus stammte aus der …   Deutsch Wikipedia

  • Tadmor — DMS …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”